Zwischenbau Programm

26. Jul Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

28. Jul Freitag
21.00 Uhr

Salsa Noche

Salsa-Party mit René / Stil: Salsa, Kizomba, Bachata, Merengue

Eintritt: 5 €

29. Jul Samstag
23.00 Uhr

ROSTOCK ROCKT AFTERSHOW PARTY

Hip Hop / RnBass / 80s / Urban mit Rostocker Top Djs und Special Guests

01. Aug Dienstag
21.00 Uhr

Knutschen mit...weekly Deep House Disco

Elektro

Eintritt: frei

02. Aug Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

04. Aug Freitag
21.00 Uhr

Rolling Bowling (Peking) & Die Bullen

Die Band „Rolling Bowling“ entstand 2011 aus den Resten der chinesischen Punk-Rock-Band „Defy“ die sich im Jahr 2008 auflöste. Heute bilden Wu Di (Vocals & Double Bass), Xiao Jiang (Guitar & Backing) und Xiao Bai (Drums & Backing) die wohl bekannteste Rockabilly/Psychobilly Band in China. Sie vermischen die Kraft des Punk, mit klassischen Elementen des Rock-a-billy und dieser kraftvolle und mitreißende Sound hat sie zu einer Chinas führenden Rock'n'Roll – Bands gemacht. Die Bullen, Punkrock mit Schlagstock, sind zum Dienst angetreten um alle unsympathischen Facetten der Polizei deutlich aufzuzeigen. Sie sind angetreten um den jungen und zurückgebliebenen Leuten von heute mit ehrlicher Werbung zu zeigen wie cool die Polizei halt drauf ist. Werbung für anonyme Machtausübung, eine spießige Verbeamtung und Kompensation für charakterliche Mängel. Und womit? Mit der angesagtesten  Musik, die das ZDF sich vorstellen kann. Deutschpunk! HipHop! Electro!(?)Atzen-Partyrock! Wie cool ist das denn? Einfach bad ass! Einfach zum mitlaufen. Yolo!

08. Aug Dienstag
21.00 Uhr

Knutschen mit...weekly Deep House Disco

Elektro

Eintritt: frei

09. Aug Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

12. Aug Samstag
23.00 Uhr

Danceflash - Gay Club Disco

all u can dance

15. Aug Dienstag
21.00 Uhr

Knutschen mit...weekly Deep House Disco

Elektro

Eintritt: frei

16. Aug Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

18. Aug Freitag
23.00 Uhr

Damian Marley Record Release Party „Stony Hill"

DJs Joker - Black Gold Soundsystem Sir Henry Morgan / Smoking Tuna Sound

Grammy Gewinner und Marley Sohn Junior Gong veröffentlicht endlich sein neues Album. Das vierte Soloalbum gilt jetzt schon als eines der Reggae- und Dancehall-Highlights des Jahres. Das wollen wir natürlich feiern. Die beiden Rostocker Reggae Selectoren Joker und Sir Henry Morgan sorgen für die musikalisch, tanzbare Umsetzung in der Dancehall. Ausserdem gibt es für die ersten Gäste noch nice give aways von Damian Marley vom Label gesponsort.



Schon vor gut zehn Jahren sicherte sich Damian „Jr. Gong" Marley einen Platz in den Musikgeschichtsbüchern, als der jüngste Sohn von Bob Marley als erster Reggae-Musiker einen Grammy in einer anderen Kategorie gewann: Für die Titelsingle seines dritten Albums, „Welcome To Jamrock", konnte er 2005 den renommierten Preis in der Kategorie „Best Urban/Alternative" mit nach Hause nehmen, während sein gleichnamiges Hit-Album schließlich auch noch die Auszeichnung für das „Best Reggae Album" bekam. Den Grammy fürs „beste Reggae-Album" hatte er da übrigens auch schon in der Tasche: Nachdem bereits 1996, vor über 20 Jahren also, sein Debütalbum „Mr. Marley" erschienen war, hatten die knallharten Vokalsalven von „Halfway Tree", das im September 2001 rauskam, ihm im Jahr drauf den allerersten Grammy Award beschert.



Nach dem massiven Erfolg von „Welcome To Jamrock" zeigte Damian Marley, wie wichtig auch der Hip-Hop für seinen Sound ist, als er sich nach ersten gemeinsamen Singles für ein ganzes Album mit Rap-Ikone Nas zusammentat und mit dem New Yorker zu den gemeinsamen Wurzeln von Reggae und Rap vordrang: Ihr 2010 erschienenes „Distant Relatives"-Album ging in den USA in die Top-5 der Albumcharts und mischte auch in Deutschland die Top-40 auf. Danach u.a. Teil der Supergroup SuperHeavy (u.a. mit Mick Jagger, Dave Stewart und Joss Stone), zählte zuletzt der mit Skrillex aufgenommene Track „Make It Bun Dem" (2012) zu den Highlights seiner Veröffentlichungen – laut dem US-Rolling Stone ein „Monster-Mash-Up aus Dubstep und Dancehall".



Trotz der schon 2016 veröffentlichten Vorboten „Caution" und „Nail Pon Cross" mussten sich die Fans des 38-Jährigen zuletzt noch ein Weilchen länger gedulden – aber der steinige Weg hoch zum „Stony Hill" ist nun bald erklommen. Bevor er dann im Herbst wieder in See sticht für den vierten „Welcome To Jamrock Reggae Cruise", bei dem alle Größen der Szene mit dabei sind, kommt der junge Marley im Juli für zwei Shows nach Deutschland, um wenige Tage danach endlich das mit Spannung erwartete „Stony Hill"-Album zu veröffentlichen.

Stil: Reggae Danchehall

Eintritt: 5 €

19. Aug Samstag
22.00 Uhr

Älternabend - die schöne Ü30 Party

vom Plattenteller serviert - die wärmsten Hits der 80er und 90er. 1. Floor: 80er & 90er2. Floor: Alternative, Rock, Wave, Indie & Soul

22. Aug Dienstag
21.00 Uhr

Knutschen mit...weekly Deep House Disco

Elektro

Eintritt: frei

23. Aug Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

26. Aug Samstag
19.00 Uhr

Das Buch Ä Live

DAS BUCH Ä live.Eine Lesung 3.0 von und mit Stefan Üblacker feat. Reis Against The SpülmachineDer Kosmos von Die Ärzte - unendliche Weiten. Wie gut, dass es nun DAS BUCH Ä gibt. Ausgestattet mit der Dicke eines opulenten Couch-Fußes hat Stefan Üblacker der besten Band der Welt auf 768 Textseiten (160 Bildseiten mal nicht mitgerechnet) ein literarisches Denkmal gesetzt. ENDLICH gibt es nun den allumfassenden Blick auf die Karriere von Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!). Von kurz nach früher bis eben jetze pflastern unzählige Anekdoten, Zeitzeugenberichte und historische Quellen dem Leser oder der Leserin den Weg durch über 30 Jahre Bandgeschichte.Solch ein Werk muss natürlich eine entsprechende Würdigung erfahren und so begibt sich der Autor im Jahr 2017 damit auf Wanderschaft. Verstärkt (im personellen Sinn) wird er dabei von den Massenvernichtungswaffen unter den Liedermachern, der zweitbesten Band der Welt: Reis Against The Spülmachine. Mit ihnen zusammen wird dem Gast oder der Gästin ein überaus unterhaltsamer Abend rund um die nach einhelliger Meinung beste Band der Welt in allen Facetten geboten. Es gibt Filme, es gibt Fotos, es gibt Lieder … und, ach ja, gelesen wird zwischendurch auch.

29. Aug Dienstag
21.00 Uhr

Knutschen mit...weekly Deep House Disco

Elektro

Eintritt: frei

30. Aug Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

12. Sep Dienstag
20.00 Uhr

Next Stop: Horizon (Schweden)

Eine einzigartige Mischung aus TAME IMPALA, ARCADE FIRE und UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA, alles garniert mit unvorhersehbaren Wendungen. Darüber hinaus sind Reminiszenzen an die 70er Psychedelia-Ära von PINK FLOYD und der Art Rock Phase von GENESIS unter PETER GABRIEL wahrzunehmen.

Für den letzten Feinschliff holten sie sich den Produzenten Henrik Alsér (u.a. THE HIVES, SOUNDTRACK OF OUR LIVES, JOSEPHIN ÖHRN + THE LIBERATION) mit ins Team. Gerne schicke ich

dir noch

detaillierte Infos zum neuen Album und Promo CD zu.





18. Sep Montag
20.00 Uhr

Los Fastidios

Aus dem schönen Verona kommen die Los Fastidios, die seit 1991 zusammen musizieren. Die Los Fastidios besitzen Kultstatus in der Szene und gelten als Aushängeschild für politisch motivierten Streetpunk in Europa. Ihr straighter, am britischen Punkrock orientierter Sound, ist mit allerlei Ska- und Reggae-Elementen gemixt.

Eintritt: AK: 10,- Euro

30. Sep Samstag
20.00 Uhr

Auf Bewährung

Auf Bewährung aus (ursprünglich) Wismar, (inzwischen) Leipzig geistern schon ein paar Jahre durch die Szene, sind live hyperaktiv, haben in Eigenregie zwei Alben veröffentlicht, wurden 2012 im Brandenburger Verfassungsschutzbericht geadelt und haben spätestens mit ihrer „Zurück auf Start“-EP 2014 für Aufsehen gesorgt.Fast vier Jahre nach dem letzten richtigen Album erfindet sich die Band mit„Nachtschatten“ noch einmal neu. Weg vom klassisch ungestümen parolenhaftenDeutschpunk hin zu schlauem, versierten, abwechslungsreichen Punkrock auf Deutsch, der weiterhin politisch ist, sich aber von Plakativität und Klischees entfernt und weit mehr kann als nur die ausgetrampelten Pfade erneut zu beschreiten.„Nachtschatten“ lässt mehr Raum, ist vielseitiger und experimentierfreudiger. Über 200 Livegigs in den letzten Jahren haben ihre Spuren hinterlassen und schaffen die Grundlage für den großen Wurf: 11 eingängige, packende, melodische Punkrocksongs, die ins Ohr gehen und hängen bleiben. Richtig gut produziert, mit eigener Note und thematischer Vielfalt zwischen Politik, Beziehungen, Zwischenmenschlichem und Lebensfreude.Auf Bewährung gesellen sich in eine Liga mit aktuell angesagten deutschen Bands wie Pascow, Kotzreiz oder Todeskommando Atomsturm, haben manchmal einen leichten Touch von den Broilers oder ihren MeckPomm-Kollegen Feine Sahne Fischfilet, ohne dabei aber ihre Eigenständigkeit aufs Spiel zu setzen.

06. Okt Freitag
19.00 Uhr

VORSPIEL: Never Come Rain

19. Okt Donnerstag
20.00 Uhr

Men of north country (Israel)

27. Okt Freitag
20.00 Uhr

New street adventure

Auf den Schienen großer Soulhistorie, im Schatten von Curtis Mayfield, Bobby Woack und Smokey Robinson und durchtränkt von ihrem Northern Soul-Erbe, schreiben NEW STREET ADVENTURE aus London ihre ganz eigene und vielfach überzeugende Musikgeschichte und werden Soul- und Pop-Ansprüchen der Marke Style Council, Paul Weller oder auch Arctic Monkeys und Black Keys ebenso gerecht, wie ihrer Underdog-Attitüde mit sozialpolitischem Anspruch. Ihr hochgelobtes Debütalbum erschien auf keinem geringeren als Eddie Pillers Acid Jazz Label. Die ersten beiden Single-Veröffentlichungen "On Our Front Doorstep" und "Be Somebody" wurden von Fred Perry und dem Clash Magazine hochgelobt und sind bei BBC Radio 2, BBC 6 Music, BBC London und Amazing Radio regelmäßig auf Sendung. Von der Robert Elms Show wurden sie eingeladen, ebenso von der Craig Charles` Funk & Soul Show. Die Landschaft der Musikmedien in England, Italien und Spanien hat sich überschlagen und sie in die "THE NEXT BIG THING"-Liga gehoben.https://www.youtube.com/watch?v=eLvo5bqBiCo

04. Nov Samstag
20.00 Uhr

subculture fightfest Live: Berliner Weisse, Oxo86, Grade 2 u.a.

16. Nov Donnerstag
20.00 Uhr

Hotnives (UK)

25. Nov Samstag
20.00 Uhr

Pöbel & Gesocks

Volxsturm ( Chaos Rock 'n' Roll ), Ruhestörunk ( Waterkant Souvenirs ), Sisyphos ( Blas-Oi!-chester aus Rostock/Greifswald )

02. Dez Samstag
19.00 Uhr

Rostocker Bluesnacht

07. Dez Donnerstag
20.00 Uhr

Heinz Strunk "Jürgen - Die gläserne MILF" - VERLEGTER TERMIN

ACHTUNG - ACHTUNG !Aufgrund von Krankheit müssen wir leider den Heinz Strunk Termin am Freitag, den 16.6.2017 verschieben! Neues Datum ist der. Do.7.12.2017. Die Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit bzw. können rückgetauscht werden.

Niemand erzählt so unerbittlich und so komisch wie Heinz Strunk von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert.Jürgen Dose lebt in Harburg. Er hat es auch sonst nicht immer leicht gehabt im Leben; sein Job im Parkhaus verlangt ihm viel ab, und damit fängt es erst an. Trotzdem ist für Jürgen das Glas immer halbvoll, er glaubt daran, dass wer wagt, gewinnt und er es im Leben eigentlich ganz gut getroffen hat. Um es mal deutlich zu sagen: Jürgen ist ein ganz armer Willi, nur weiß er das nicht. Das liegt unter anderem daran, dass er, abgesehen von seiner bettlägrigen Mutter und Schwester Petra vom Pflegedienst, regelmäßigen Kontakt nur zu seinem alten Freund Bernd Würmer pflegt, der im Rollstuhl sitzt und sich ununterbrochen mit ihm zankt. Auch Bernie muss so einiges im Leben entbehren, am schmerzlichsten die Liebe einer Frau. Und da das ja kein Zustand ist, beschließen die beiden, was zu tun. Verheerende Erfahrungen beim Speed-Dating und mit der Lektüre von Fachwerken zum Thema Frauenaufreißen entmutigen die beiden Chevaliers d’amour nicht. Da muss man eben den Einsatz erhöhen! Eine Reise nach Polen mit der Firma „Eurolove“ kostet allerdings ganz schön. Aber heiratswütig sind die da! Schönheitskönige wollen die auch nicht. So sitzen Jürgen und Bernie bald im Bus nach Breslau, zusammen mit anderen Don Juans. Ob das wohl gut geht?



https://ticketing07.cld.ondemand.com/online/index.php3?wes=empty_session_16&language=1&query_pos=0&query_rows=250&set_query_pos=0&houseid=65&performanceid=12116&state=3&nextstate=4

15. Dez Freitag
20.00 Uhr

klez-e

23. Dez Samstag
20.00 Uhr

SOAB

20. Jan Samstag
20.00 Uhr

DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

"Hinter dem stilvollen Namen verbergen sich die ehemaligen Superpunk-Mitglieder Carsten Friedrichs, dessen Stimme man schnell erkennen dürfte, und Bassist Tim Jürgens, die nun mit neuen Mitstreitern unterwegs sind. Aber auch diese bringen eine musikalische Vergangenheit mit sich. An den Drums sitzt zum Beispiel der ehemalige Blumfeld-Schlagzeuger André Rattay, an den Keyboards der Chef des Tapete-Labels Gunther Buskies. Also doch alles nicht so gewöhnlich, wie uns der Bandname vermuten lässt."