Zwischenbau Programm

18. Nov Samstag
22.00 Uhr

Älternabend - Die schöne Ü30-Party

80er, 90ts und IndieKlassiker auf 2 Floors. - Nur für Erwachsene

Stil: all u can dance

Eintritt: 5 €

21. Nov Dienstag
22.00 Uhr

Nimm Zwei...

Es ist wahr und bleibt dabei: Aus "Knutschen Mit" wird "Nimm 2"!

Unsere beliebte elektronische Dienstagssause bleibt euch auch in der cool season erhalten! Aus Eins mach "Nimm 2": Zu den vielen geplanten Qualitätsbookings im Bereich House & Techno kommt ein zweiter Floor dazu. "Nimm 2". Auf dem Barfloor werden euch DJ Donald D. und Gäste mit groovigen Sounds beglücken. Die kleine Disco meldet sich jeden Dienstag ab 22.00 Uhr mit Elektro Deep House Grooves auf dem Mainfloor und entspannter Reggae, Trap, Indie Mukke in der Smokers Lounge.

Eintritt: frei

22. Nov Mittwoch
17.45 Uhr

Rücken-Aktiv

mit Personaltrainer Falk / Wird von der Krankenkasse bezuschusst

Eintritt: 5 / 8 €

22. Nov Mittwoch
19.00 Uhr

Zumba

mit Sportwiss./Personaltrainer Falk

Eintritt: 4 / 6 €

22. Nov Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

24. Nov Freitag
19.00 Uhr

byebye

Jeder Hype geht vorbye Tour 2017 So heißt das neue Album der Leipziger Akustikpopband byebye. Es erzählt die einzigartige Geschichte seiner Entstehung: Keine andere Band hat seine Zuhörer so direkt, so nah kennen gelernt wie dieses Duo, denn die Leipziger Jungs spielten seit 2013 in über 200 privaten Wohnungen, um ihr Publikum zu nden. Von der Studenten-WG bis zur Reihenhaussiedlung, vom Hausprojekt bis zur Edel-Villa.

Damals war das Projekt in den Kinderschuhen und die Devise lautete:„Wenn das Publikum die Band nicht kennt, dann kommt die Band halt vorbei und stellt sich vor.“?Und das taten sie. In über 200 Wohnzimmern, Wohnküchen, Fluren, Garagen und Gärten – In 40 deut- schen Städten hat byebye sein Publikum gefunden und aus der Couchgarnitur gerissen.

Über 7000 Menschen erlebten so mit byebye ihren ganz intimen Konzertmoment – oft keine 2 Meter entfernt. Für Übernachtung und Frühstück spielten sich die Leipziger Jungs durch die Republik und in die Herzen der Leute, die heute deutschlandweit zu ihren Clubkonzerten pilgern.



Stil: Singer Songwriter

24. Nov Freitag
22.00 Uhr

Salsa Noche

Salsa-Party mit René und Salsa, Kizomba, Bachata Merengue Musik

Eintritt: 5 €

24. Nov Freitag
23.00 Uhr

Are U Reggae?

Smoking Tuna Soundsystem

Eintritt: 5 €

25. Nov Samstag
20.00 Uhr

Pöbel & Gesocks

Volxsturm ( Chaos Rock 'n' Roll ), Ruhestörunk ( Waterkant Souvenirs ), Sisyphos ( Blas-Oi!-chester aus Rostock/Greifswald )

28. Nov Dienstag
22.00 Uhr

Nimm Zwei...

Es ist wahr und bleibt dabei: Aus "Knutschen Mit" wird "Nimm 2"!

Unsere beliebte elektronische Dienstagssause bleibt euch auch in der cool season erhalten! Aus Eins mach "Nimm 2": Zu den vielen geplanten Qualitätsbookings im Bereich House & Techno kommt ein zweiter Floor dazu. "Nimm 2". Auf dem Barfloor werden euch DJ Donald D. und Gäste mit groovigen Sounds beglücken. Die kleine Disco meldet sich jeden Dienstag ab 22.00 Uhr mit Elektro Deep House Grooves auf dem Mainfloor und entspannter Reggae, Trap, Indie Mukke in der Smokers Lounge.

Eintritt: frei

29. Nov Mittwoch
17.45 Uhr

Rücken-Aktiv

mit Personaltrainer Falk / Wird von der Krankenkasse bezuschusst

Eintritt: 5 / 8 €

29. Nov Mittwoch
19.00 Uhr

Zumba

mit Sportwiss./Personaltrainer Falk

Eintritt: 4 / 6 €

29. Nov Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

02. Dez Samstag
19.00 Uhr

Rostocker Bluesnacht

Seit geraumer Zeit gibt es in Rostock wieder Blues Musik in der live Musik Szene zu hören. Rostocker Bands haben sich den Wurzeln der Popmusik zugewandt und die Ergebnisse lassen sich hören. Das ist ein guter Grund eine Rostocker Bluesnacht zu veranstalten. Für alle Freunde des Blues und verwandter Musikrichtungen wie Rock, Funk oder Soul wird dieser Abend ein Hochgenuss werden.The BlueSharks präsentieren in ihrem Programm die unterschiedlichsten Spielarten des Blues, Soul und Funk. Sie bringen Perlen der Bluesmusik des letzten Jahrhunderts zurück, als der raue Blues der Südstaaten mit Jazz Elementen vermischt zu swingen begann. Vom Country-Style über traurige Down Tempo Nummern bis zu kraftvollen, krachenden Sounds sind die Klassiker der Bluesgeschichte von den Sharks neu bearbeitet worden. Die Musiker sind allesamt seit ewigen Zeiten in der Live Musikszene unterwegs und verstehen ihr Handwerk perfekt.Larry Harms (voc, git, harp) - Jan Carlsen (voc, git, harp)Walter Brockmann (drums, perc) - Olaf Schultz (bass)Heidrun 68 ist eine Live-Coverband bestehend aus 5 Musikern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie covern Rock & Blues aus den 60er und 70er Jahren, von Cream & Canned Heat bis Free & Steppenwolf... Zusammengefunden hat sich die Band um gemeinsam den Blues aufleben zu lassen und den Rock zu zelebrieren. Seid also gespannt auf eine heiße Mischung aus zwei krassen Gitarren, einem rollenden Bass, ein fettes Schlagzeug und 'ner schrägen Bluesharp.Rooster´s Farm - Blues-Rock ist tot? Ganz sicher nicht! Die 6 Rostocker Jungs von Rooster´s Farm haben als Beweis eine Menge einzigartiger Stücke im Gepäck.Aber sie kommen nicht nur damit auf die Bu?hne: Hits in neuem Gewand und eine Prise Southern-Rock verfeinern die Set- List von Rooster´s Farm. Neben zahlreichen Auftritten in standen Rooster´s Farm schon mit der us-amerikanischen Billy Walton Band und der legendären Hamburg Blues Band zusammen auf der Bu?hne. Geballte Gitarrenpower und das markante Mundharmonikaspiel von „Fiete" Busse schaffen ein perfektes Fundament für die bluesig, soulige Stimme von Frontmann Bert Heinzberg. Alles in allem also perfekte Zutaten, die jedem Livemusik-Freund in die Beine gehen werden und einen Abend mit Rooster´s Farm unvergesslich machen.

Eintritt: Ak: 16 €

06. Dez Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

07. Dez Donnerstag
20.00 Uhr

Heinz Strunk "Jürgen - Die gläserne MILF" - VERLEGTER TERMIN

ACHTUNG - ACHTUNG !Aufgrund von Krankheit müssen wir leider den Heinz Strunk Termin am Freitag, den 16.6.2017 verschieben! Neues Datum ist der. Do.7.12.2017. Die Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit bzw. können rückgetauscht werden.

Niemand erzählt so unerbittlich und so komisch wie Heinz Strunk von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert.Jürgen Dose lebt in Harburg. Er hat es auch sonst nicht immer leicht gehabt im Leben; sein Job im Parkhaus verlangt ihm viel ab, und damit fängt es erst an. Trotzdem ist für Jürgen das Glas immer halbvoll, er glaubt daran, dass wer wagt, gewinnt und er es im Leben eigentlich ganz gut getroffen hat. Um es mal deutlich zu sagen: Jürgen ist ein ganz armer Willi, nur weiß er das nicht. Das liegt unter anderem daran, dass er, abgesehen von seiner bettlägrigen Mutter und Schwester Petra vom Pflegedienst, regelmäßigen Kontakt nur zu seinem alten Freund Bernd Würmer pflegt, der im Rollstuhl sitzt und sich ununterbrochen mit ihm zankt. Auch Bernie muss so einiges im Leben entbehren, am schmerzlichsten die Liebe einer Frau. Und da das ja kein Zustand ist, beschließen die beiden, was zu tun. Verheerende Erfahrungen beim Speed-Dating und mit der Lektüre von Fachwerken zum Thema Frauenaufreißen entmutigen die beiden Chevaliers d’amour nicht. Da muss man eben den Einsatz erhöhen! Eine Reise nach Polen mit der Firma „Eurolove“ kostet allerdings ganz schön. Aber heiratswütig sind die da! Schönheitskönige wollen die auch nicht. So sitzen Jürgen und Bernie bald im Bus nach Breslau, zusammen mit anderen Don Juans. Ob das wohl gut geht?



https://ticketing07.cld.ondemand.com/online/index.php3?wes=empty_session_16&language=1&query_pos=0&query_rows=250&set_query_pos=0&houseid=65&performanceid=12116&state=3&nextstate=4

10. Dez Sonntag
20.00 Uhr

THE COURETTES (Dänemark, Brasilien)

Brasilianisches Temperament trifft auf dänisches Dynamit. Sie: Gesang und Gitarre. Er: Drums. Wildester Sixties Garagenrock. Mehr Leidenschaft geht nicht. Kennengelernt hat sich das dänisch-brasilianische Duo auf einer Tour durch Brasilien. Martin Couri & Flavia wurden ein Paar, zogen gemeinsam nach Dänemark und gründeten The Courettes um gemeinsam „Garage Rock“ zu machen. Sängerin Flavia ist ein „Riot beat girl“ par excellence und ihr Martin Couri steht für wilden skandinavischem Rock'n'Roll. Eine explosive Mischung mit harten Gitarrensound, rauem Gesang und treibenden Drumbeats. Live liefern die beiden eine Hammershow und sorgen damit für staunende Gesichter und wilde Partystimmung.

13. Dez Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

15. Dez Freitag
20.00 Uhr

klez-e

Am 13.Januar’17 veröffentlichten Klez.e ihr viertes Album „Desintegration“ mit dem Label Staatsakt. Ein Album, das seinen Ausgangspunkt in eben jenem Jahr nimmt, in dem nicht nur die Mauer fiel und das sogenannte Ende der Geschichte ausgerufen wurde, sondern auch „Disintegration“ von The Cure erschien. Siebert, selbst im Osten der Republik groß geworden, blickt in der Echokammer der Gegenwart zurück in die Zeit der großen Versprechen, die schon damals unerfüllt im Hallraum der Toms und den monotonen Basslinen im Disconebelnirvana verschwanden. Versprechen auch einer Befreiung, die in einem ideologiekritischen Sinne vielleicht immer schon hohl waren, heute jedoch ferner denn je scheinen. Folgerichtet nennen Klez.e ihr viertes Album „Desintegration“, Auflösung, Zerfall. Die DESINTEGRATION Tour im März nahmen sie zum Anlass aufzuzeichnen und sich selbst ein Livealbum zu schenken. Das Album erscheint nach dem gleichnamigen Lied NOVEMBER am 10.11.17 als DoppelCD und DoppelVinyl."Schicksalsmelodie für den kommenden Aufstand" - Andreas Borcholte schreibt auf SPIEGEL ONLINE über das Album: ""Desintegration" ist eine Erinnerung daran, wie Popmusik Emotionen, poetische Botschaften und Ästhetik zu Relevanz verdichten kann.“Desintegration - Lieder zum Ende des Kapitalismus. "Die unverblümteste und beste Hommage an The Cure." schreibt Georg Howahl im Sonic Seducer Musikmagazin"Ihre Show war nichts mehr als eine musikalische wie politische Mahnung an die Vernunft der deutschen Gesellschaft." Fragmente Stuttgart.

16. Dez Samstag
20.00 Uhr

Live: Blechreiz

Die Jungs sind wieder da! BLECHREIZ-Reloaded: Die schweißtreibende Ska-Show aus Berlin kehrt zurück. Nach 12 Jahren wieder auf der Bühne: Die Ska-Veteranen haben sich in Originalbesetzung zusammengefunden und lassen es wieder richtig krachen! 10 Mann, die sich immer noch nicht zu schade sind, um schweißnass ihre verrückte Bühnenshow abzufeiern, bitten zum Tanz: Skanken bis der Anzug durchweicht und das Kondenswasser von der Decke tropft! Mit ihrem besonderen Sound und ihrer furiosen Live-Show eroberte sich die Formation im Laufe der 90er Jahre eine herausragende Stellung als Berliner Live-Band, sowie als eine der wichtigsten Vertreter der Deutschen Ska-Szene. Blechreiz’ musikalische Herkunft ist die zweite große Ska-Welle und der Punk aus England in den 80er Jahren. Bereits Mitte der 80er gegründet, orientiert sich die Spielart der Berliner an der Musikrichtung der britischen Bands wie Madness, The Specials, Bad Manners, The Beat, The Selecter und The Bodysnatchers. New Wave-, Rock- (z. B. The Jam) und Punk-Bands (z. B. The Clash) sind Vorbilder für die Bandmitglieder von Blechreiz. Blechreiz gehört zu den ersten Westbands, die in der DDR eine Tour absolvieren. Im Sommer 1989 plante Blechreiz mit der „einzigen Ska-Band aus Ost-Berlin“, Michele Baresi, eine Tour durch die noch eingemauerte DDR. Sie fiel zunächst dem Verwaltungschaos der Vor-Wende zum Opfer. Direkt nach dem Mauerfall eroberten beide Bands im Frühjahr 1990 die DDR, mit DT64 im Rücken und elf99 – der Jugendsendung des scheidenden DDR-Fernsehens. In vielen der in dieser Zeit von Blechreiz bespielten Konzert-Hallen war die Band nicht selten die erste „West-Band“ überhaupt.

20. Dez Mittwoch
20.00 Uhr

Ping Pong Club

Am Mittwoch dreht und drehen sich alle(s) um die kleine weiße Zelluloidkugel! Tischtennis im China-Stil oder als Duell an der Platte oder Treff mit Freunden zum Bier sind die Möglichkeiten für die schwungvolle Mittwochabendverbringung. Frische Sounds und Tastes treffen auf Evergreens vom Tresen. Für knackige Musik sorgt unser DJ am Tresen.

Eintritt: frei

23. Dez Samstag
20.00 Uhr

SOAB

20. Jan Samstag
20.00 Uhr

DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

"Hinter dem stilvollen Namen verbergen sich die ehemaligen Superpunk-Mitglieder Carsten Friedrichs, dessen Stimme man schnell erkennen dürfte, und Bassist Tim Jürgens, die nun mit neuen Mitstreitern unterwegs sind. Aber auch diese bringen eine musikalische Vergangenheit mit sich. An den Drums sitzt zum Beispiel der ehemalige Blumfeld-Schlagzeuger André Rattay, an den Keyboards der Chef des Tapete-Labels Gunther Buskies. Also doch alles nicht so gewöhnlich, wie uns der Bandname vermuten lässt."

09. Feb Freitag
20.00 Uhr

The Offenders

"Beats like a heart, cuts like a broken glass! Offenders are back with their new album, delivering their best up tempo – offbeat hits with punk attitude! Singalong anthems to play loud, party hard and dance crazy! The downtown's stories of the „Black Caesar“, the nights spent „Missing the dawn“ or waiting for the „Payday“ won't let you stop using „Hope as drugs“, just before „Fallin'“! No, isn't fooling around, no easy slogans or compromises, Offenders hit straight into your Heart of Glass!“

23. Mrz Freitag
20.00 Uhr

Blond!

BLOND sind eine Chemnitzer Band. Auf ihrer ersten in Eigenregie aufgenommenen EP zeigten schon fünf Pop-Songs das Potenzial feierwütiger Teens. Mit ihrer zweiten EP »Trendy« wird das nun noch deutlicher. BLOND sind drei Geschwister, die voller Hingabe Gitarre, Schlagzeug, Sythesizer und Bass spielen. Das junge Trio präsentiert eine variationsreiche Mischung aus Indie, Pop und Las Vegas Glamour.BLOND, das ist der verbeulte Kaugummi-Automat, die misshandelte Barbie Puppe. BLOND ist das Aufstossen nach dem Genuss eines grellfarbenen Energydrinks. Mütter, sperrt eure Hunde, Handtaschen, Söhne und Autos weg, BLOND liegt in der Luft!

06. Mai Sonntag
20.00 Uhr

Fil - TRIUMPH DES CHILLENS 2

Nach dem großen Erfolg von "Triumph des Chillens" folgt nun schon wieder eine neue Show des gigantischen Fils : Triumph des Chillens 2 !Noch gechillter als der erste Teil. Doppelt so gechillt. Weniger gut als "Triumph des Chillens 3", aber das wird es niemals geben.Wo andere Komiker dem Zeitgeist hinterherrennen wartet Fil nicht mal auf ihn.Wenn andere Liedermacher singen " Alles wird gut - irgendwie" oder sonst welchen Katzenkalenderkwatsch und Böhmermann das parodiert und dafür in einem türkischen Knast schmalschultrig verrecken muss, steht Fil erstmal noch gar nicht auf.SO gechillt ist er. Wild gechillt. Ein Bild von gechillt.Die alten Griechen hatten diesen Typen mit dem Fass. Diogenes. Er saß in seinem Fass oder davor. Und der andre hieß Syssiphos und war immer schwer am rollen. Und so in etwa - auf die heutige Zeit übertragen - müssen wir uns Fil vorstellen. Er ist dieser Vogel, der wir nicht sind, und am Ende des Tages vielleicht nicht mal unbedingt sein wollen, aber in 3000 Jahren werden die Menschen nicht sagen : "Diese Frau da, die 2017/18 den Pressetext zu " Triumph des Chillens 2" irgendwo in krude zusammengekürzter Form gelesen hat und dabei dachte : Hä, versteh ich nich, die ist echt ne interessante Figur". Nein. Sorry, Puppe, aber eben nicht das werden die Leute sagen, sondern sie werden sagen : "Fil. "Und ihr könnt JETZT dabei sein, ihr könnt sein wie die alten Griechen, die damals an dem mit dem Fass vorbeigegangen sind. Ihr könnt der Stein sein, der immer wieder runterkugelt und dann unter Mühen wieder hochgerollt wird. Hell, ihr SEID dieser Stein.Dass wir überhaupt Pressetexte schreiben müssen, statt : "Fil in Sowiesotown, sorry, sold out in 2 minutes", dass wir überhaupt erklären müssen, warum das so großartig ist, was dieser sagenhafte Goldjunge da macht, seit 25 verfluchten Jahren...